Ortsgemeinde: Burgschwalbach präsentiert sich ganz märchenhaft

Burgschwalbach, den 19.11.2017

Einstimmung Weihnachtsmarkt am 2. Dezember

Von unserem Redakteur Uli Pohl

Burgschwalbach. Die Adventszeit naht. Und damit auch der Termin für den mittlerweile 13. märchenhaften Weihnachtsmarkt in Burgschwalbach im Glanz der Lichter. Für viele Menschen in der Region ist der vorweihnachtliche Treffpunkt der Auftakt für die besinnlichen Tage.

Am Samstag, 2. Dezember, ab 15 Uhr bietet der Ortskern rund um die mittelalterliche Dorfkirche wieder das stimmungsvolle Ambiente für den Markt. Dafür sorgen seit mittlerweile 13 Jahren die Ortsgemeinde, das Organisationsteam und die vielen Ortsvereine. Ganz Burgschwalbach lädt an diesem Tag die Menschen zur weihnachtlichen Märchenstunde ein. In diesem Jahr können sich die Besucher auf mehr als 70 geschmückte Stände mit einem breit gefächerten Angebot freuen. Mit der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Ehrenfried Bastian und dem Gesang der Palmbachtaler wird der Markt um 15 Uhr eröffnet. Direkt im Anschluss erfreut der Freundeskreis der Kinder im Kirchgarten mit Gesangsbeiträgen aus der „Weihnachtsbäckerei“ die Besucher.

Beleuchtete Märchengruppen, die Weihnachtskrippe mit Schäfchen und den Heiligen Drei Königen versetzen die Gäste in eine Märchen- und Weihnachtswelt. Das nostalgische Karussell und der Mandelwagen sind wieder ein Anziehungspunkt für die Kinder. Die kleinen Besucher sind wieder zur Märchenstunde im Märchenhof um 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr eingeladen. Um 18.15 Uhr stattet der Nikolaus dort einen Besuch ab.

Ein Bücherflohmarkt der Bücherei ist im Dorfgemeinschaftshaus eingerichtet. Die Weihnachtsbäckerei im Märchenhof, das Café des Frauenchors im Dorfgemeinschaftshaus sowie Bistro und Gasthaus bieten ihre Leckereien an. Ergänzt wird das vielfältige kulinarische Angebot durch deftige Speisen an den Ständen auf dem Marktgelände und in zwei historischen Höfen. Und für alle, die zur inneren Ruhe finden möchten, werden in der Kirche um 17, 18 und 19 Uhr kurze Lichterandachten gelesen.

RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Samstag, 18. November 2017, Seite 16

 

Das prachtvolle und historische Ambiente am Fuß der Burg Schwalbach ist am Samstag, 2. Dezember, wieder Schauplatz des märchenhaften Weihnachtsmarkts. Zahlreiche Besucher aus nah und fern werden erwartet. Archivfoto: Uli Pohl

 

Foto: Das prachtvolle und historische Ambiente am Fuß der Burg Schwalbach ist am Samstag, 2. Dezember, wieder Schauplatz des märchenhaften Weihnachtsmarkts. Zahlreiche Besucher aus nah und fern werden erwartet. Archivfoto: Uli Pohl