BoW: Windkraftgegner beraten die Region

Burgschwalbach, den 09.05.2018

Verein Rollig weiter an der Spitze von BoW

Von unserem Mitarbeiter Rolf Kahl

Burgschwalbach. „Was in Burgschwalbach möglich ist, können auch andere Initiativen in den umliegenden Orten erreichen“, sagt Harry Rollig, alter und neuer Vorsitzender des Vereins „Initiative zur Erhaltung unserer intakten Heimat Burgschwalbach ohne Windkraftanlagen“ (BoW) im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus der Palmbachgemeinde. Im Fokus stehen dabei die Orte Kaltenholzhausen und Altendiez.

„Nicht nur der Schall von Windkraftanlagen wirkt sich negativ nicht allein auf den Menschen, sondern auf alle Lebewesen aus“, so Rollig weiter. „Dies führt langfristig zu dramatischen Veränderungen in den Biotopen.“ Rollig und seine Vorstandskollegen stehen Bürgerinitiativen in Hessen und Rheinland-Pfalz unterstützend zur Seite und empfehlen die Gründung von Vereinen gegen die Windkraft. So wird eine Abordnung der „BoW“ auch am 23. Mai bei der Vereinsgründung in Altendiez vor Ort sein. „Damit werden wir deutlich machen, dass sich der Verein nachhaltig in der Region einbringt“, betont Rollig.

Innerhalb der anstehenden Neuwahlen demonstrierte die Versammlung dann Zusammenhalten. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Dies sind im Einzelnen: Harry Rollig (Vorsitzender), Heinz Huth (Zweiter Vorsitzender), Dieter Scherer (Schriftführer), Erich Butula (Zweiter Schriftführer), Ottmar Moll (Kassierer), Lothar Schüttler (Zweiter Kassierer) sowie die Beisitzer Ralf Fetter, Dr. Werner Müller und Robert Hofscheuer.

Rollig blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf das abgelaufene Jahr zurück. So stand 2017 insbesondere das Thema Renaturierung in Form von Blühwiesen in den Gemarkungen von Burgschwalbach – insgesamt sind drei Flächen angelegt – sowie die Teilnahme an diversen Veranstaltungen zur Windkraft und eine Herbstwanderung am 5. September im Mittelpunkt der Aktivitäten. Der Verein BoW zählt aktuell 104 Mitglieder.

RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Mittwoch, 9. Mai 2018, Seite 15

 

Der wiedergewählte Vorstand um den Vorsitzenden Harry Rollig (Mitte) gruppierte sich zum Erinnerungsfoto. Foto: Rolf Kahl

 

 

Foto: Der wiedergewählte Vorstand um den Vorsitzenden Harry Rollig (Mitte) gruppierte sich zum Erinnerungsfoto. Foto: Rolf Kahl