Ortsgemeinde: Finanzierung Römerquelle unter Dach und Fach

Burgschwalbach, den 05.08.2018

Kulturgut Nach Diebstahl: Dank Spenden rückt neue Abdeckung für Römerquelle in greifbare Nähe

Zollhaus/Burgschwalbach. Groß waren das Entsetzen und die Empörung, als Anfang April 2017 unbekannte Täter das Kupferdach über der Römerquelle am Aartal-Radweg zwischen Zollhaus und Schiesheim entwendeten. Das Kupferdach der Römerquelle, die 1583 gefasst und 1997 bis 1999 durch die Interessengemeinschaft (IG) Zollhaus liebevoll renoviert wurde, war nicht zum ersten Mal Ziel von Diebstahl und Vandalismus. Immer wieder beschäftigt die Thematik sowohl die IG Zollhaus als auch den Gemeinderat von Burgschwalbach als zuständige Ortsgemeinde.

Es entstehen Kosten, die für die Interessengemeinschaft mit ihrem schmalen Budget eine hohe finanzielle Belastung darstellen. Nach dem jüngsten Diebstahl des Kupferdachs rief die IG Zollhaus Sponsoren auf, die Investition in eine neue Abdeckung finanziell zu unterstützen. Radler, die die Quelle regelmäßig nutzen, haben bereits kleinere Geldbeträge gespendet. Die Gemeinde Burgschwalbach signalisierte ebenfalls Unterstützung beim Kauf und Montage eines neuen Dachs. Ortsbürgermeister Ehrenfried Bastian stellte zudem einen Antrag auf Förderung durch die Naspa-Stiftung „Initiative und Leistung. Jetzt überreichte der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises, Frank Puchtler, dem Haupt- und Finanzausschuss von Burgschwalbach eine Spende von 1000 Euro, die zweckgebunden für das Dach der Römerquelle eingesetzt wird. „Die Übernahme von Verantwortung innerhalb der Gesellschaft ist wichtig. Es ist gut und richtig, wenn die Naspa als Sparkasse das Gemeinwohl finanziell fördert“, so Puchtler anerkennend. Wie Bastian mitteilte, werden nun diverse Angebote gesichtet, um in naher Zukunft ein neues Dach zu installieren. Spenden seien dennoch weiter willkommen. krf

RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Samstag, 4. August 2018, Seite 15

 

Im April vergangenen Jahres wurde das Kupferdach an der Römerquelle in Zollhaus gestohlen. Metalldiebe waren auf Beutezug. Foto: Uli Pohl

 

 

Foto: Im April vergangenen Jahres wurde das Kupferdach an der Römerquelle in Zollhaus gestohlen. Metalldiebe waren auf Beutezug. Foto: Uli Pohl