Freundeskreis der Kinder: Ina Kimpel führt den Freundeskreis der Kinder

Burgschwalbach, den 20.09.2019

Einstimmige Ergebnisse bei den Vorstandswahlen – Morgen Feier zum 35-jährigen Bestehen des Vereins

Burgschwalbach. Der Verein „Freundeskreis der Kinder Burgschwalbach“, 1984 von engagierten Burgschwalbacher Eltern und ihrem Nachwuchs gegründet, hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder in der Gemeinde in ihren natürlichen Entwicklungsbedürfnissen zu fördern und Freizeitangebote für sie anzubieten. Der neu gewählte Vorstand besprach auf der Jahreshauptversammlung die nächsten Aktionen.

Ganz im Zeichen der kleinsten Bürger der Palmbachgemeinde steht die Arbeit des Freundeskreises der Kinder von Burgschwalbach. Auf der Jahreshauptversammlung wurde nun ein neuer Vorstand gewählt, nachdem die bisherige Vorsitzende Fabienne Heuser ihr Amt zur Verfügung gestellt hatte. Heuser, die den Vorsitz seit 2017 innehatte, schied auf eigenen Wunsch aus. Bei der Neuwahl des Vorstandes bewiesen die Mitglieder Geschlossenheit: Jeweils einstimmig wurden Ina Kimpel (Vorsitzende), Anna Biehl (stellvertretende Vorsitzende), Anna Achenbach (Schriftführerin), Claudia Sauerwein (Kasse) sowie Jacqueline Kretschmer, Eva Weyl und Sina de Priest (jeweils Beisitzer) in den Vorstand des Vereins gewählt.

Der neue Vorstand zog danach ein positives Fazit im Rückblick auf die Ereignisse im vergangenen Jahr. So standen wieder zahlreiche Freizeitaktivitäten auf dem Programm des Freundeskreises: Bei der traditionellen Osternestsuche beispielsweise machten sich erneut viele Jungen und Mädchen im Märchenwald auf die Spur ihrer Oster-Überraschungen. Beliebt waren auch der Sankt-Martins-Umzug sowie das Weihnachtssingen, mit dem die Kinder den „Märchenhaften Weihnachtsmarkt“ musikalisch eröffneten.

Innerhalb des Ausblicks auf die nächsten Aktionen wirft eine Großveranstaltung ihre Schatten voraus. Bereits für den morgigen Samstag, 21. September, lädt der „FdK“ anlässlich seines 35-jährigen Bestehens in die Burgblickhalle ein. Gemeinsam mit vielen Mitgliedern, Eltern und ihren Kindern soll kräftig gefeiert werden.

An den bekannten Veranstaltungen wie Sankt-Martins-Umzug im November und „Weihnachtssingen am Märchenhaften Weihnachtsmarkt“ möchte der neue Vorstand festhalten. „Dennoch werden wir auch einige Änderungen vornehmen“, ließ Ina Kimpel durchblicken. So ist wieder ein Kleiderbasar für Eltern von Kleinkindern und Babys im März 2020 geplant. „Das kam in den vergangenen Jahren zu kurz“, so die neue Vorsitzende. Selbstverständlich steht auch die traditionelle und über die Grenzen der Region hinaus bekannte Osternestsuche im Veranstaltungskalender. krf

Freitag, 20. September 2019, Rhein-Lahn-Zeitung Diez

 

Foto: Der neue Vorstand des Freundeskreises der Kinder Burgschwalbach (von links): Ina Kimpel, Claudia Sauerwein, Eva Weyl und Anna Biehl. Foto: Kahl