Rasengräberfeld

Rasengräberfeld

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

aus gegebenem Anlass weise ich erneut darauf hin, dass es gemäß unserer Friedhofssatzung nicht gestattet ist, die Urnenrasengräber mit Grabschmuck zu versehen. Durch diese Regelung werden die erforderlichen Mäharbeiten wesentlich erleichtert. Die Friedhofspfleger sind deshalb angehalten, restriktiv vorhandenen Grabschmuck zu entfernen.

 

Am Ende des Grabfeldes wurde ein Gedenkstein eingelassen, an dem Blumen für die Verstorbenen zentral abgelegt werden können.

 

Ich bitte um Beachtung und Ihr Verständnis

 

Ehrenfried Bastian

Ortsbürgermeister

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Burgschwalbach
Di, 16. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Sperrung K64

Vollsperrung der K64, Ausbau der Ortsdurchfahrt Zollhaus / Baustelle B 54 wird fertiggestellt Der ...

Worschtexpress kommt zu Ihnen

Worschtexpress kommt freitags nach Burgschwalbach