+++  21. 06. 2022 Termine der ev. Kirchengemeinde  +++     
     +++  03. 06. 2022 Grünschnittplatz  +++     
 

Naturerlebnispfad Hahnstätten

Erleben mit allen Sinnen:

sehen - spielen - erfühlen - kombinieren - erkennen - erraten - hören - entdecken.

 

Der im September 2003 fertiggestellte Naturerlebnispfad bringt auf abwechslungsreiche Weise an 19 Stationen die Natur nahe. Vom "Klangbaum" bis zur "Brücke mit Durchblick" lässt dieser 5 km lange Weg keine Langeweile aufkommen. Ideal für Familien & Schulklassen, die sich in 2 -3 Stunden für die Natur begeistern lassen wollen.

 

Infopunkt

 

Ökosystem Wald
Oberhalb von Hahnstätten auf dem “Heideberg” beginnt der Naturerlebnispfad. Neben seiner Nutzfunktion als Rohstofflieferant schützt der Wald Boden und Wasser und reinigt die Luft. Hier findet der Besucher Ruhe und Erholung. Um die Naturschutzfunktionen näher zu verstehen, sollen die Sinne auf dem Naturerlebnispfad geschult werden

 

Infopunkt

 

Ökosystem Tal
Der Naturerlebnispfad führt vom Waldgebiet des “Heideberges” hinab in das Hohlenfelsbachtal, in offenes Weideland. Station 12 bietet einen wunderbaren Blick zur Burg Hohlenfels und die am Fuße liegende Domäne. Im Feuchtgebiet bilden anzutreffende Tiere wie Eisvogel, Wasseramsel und Graureiher und Pflanzen eine einzigartige Lebensgemeinschaft.

 

Ausführlichere Informationen erhalten Sie hier.