+++  21. 06. 2022 Termine der ev. Kirchengemeinde  +++     
     +++  03. 06. 2022 Grünschnittplatz  +++     
 

Fidelio: Pflege der Gemeinschaft steht an vorderster Stelle

Vereine Otmar Konradi bleibt Präsident der Gesellschaft Fidelio

Von unserer Mitarbeiterin Wilma Rücker

Burgschwalbach. Der Verein steht wie andere für die intakte und neu ausgerichtete Dorfgemeinschaft in der Schwerpunktgemeinde Burgschwalbach. Im 114 Jahre alten Verein Fidelio steht Geselligkeit, Kameradschaft und kulturelles Interesse an vorderster Stelle. Dennoch ist auch im Burgschwalbacher Traditionsverein ein Mitgliederschwund zu verzeichnen, obwohl zwei neue in den immer noch reinen Männerverein aufgenommen wurden.

Höhepunkt im vergangenen Jahr war die Nikolausfeier für Kinder und Eltern auf dem Dorfplatz mit Karussell und dem Besuch des Nikolaus, der jedem „Vereinskind“ ein Geschenk überreichte. Eine Premiere feierte Fidelio mit dem sehr gut besuchten Adventsnachmittag für die jung gebliebenen Senioren des Ortes ab 70 Jahren. Bei Kaffee und Kuchen wurden Lieder mit Begleitung des Fidelio-Trios gesungen, über alte Zeiten geplaudert und neue Entwicklungen diskutiert. Hinzu kamen Ausflüge wie eine Dreitagesfahrt in das Kinzigtal nach Alpirsbach. Die Pflege der Dorfgemeinschaft und weitere Aktivitäten werden auch in der kommenden Amtszeit des Vorstandes von bewährten Kräften organisiert.

In der Jahreshauptversammlung wurde Otmar Konradi trotz Bemühungen um einen geeigneten Nachfolger auch im 44. Jahr in seinem Amt als Präsident der Burgschwalbacher Fidelio-Gesellschaft bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Josef Hoffmann. Die Schriftführung liegt weiter in den geübten Händen von Stefan Konradi. Er ist dem Amt seit 18 Jahren verbunden. Auch Stefan Knorr, seit 16 Jahren Schatzmeister, kümmert sich weiter um die Finanzen.

Als Beisitzer agieren Friedhelm Kunz aus Netzbach, Stefan Bremenkamp, Markus Heck und Erik Weber aus Burgschwalbach. Die jährliche Prüfung der Vereinskasse liegt in den Händen von Neumitglied Christoper Kahl und Herbert Spies. Abschließend dankte der Vorstand allen Helfern, ohne die die Aktivitäten des Vereins nicht möglich wären.

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Dienstag, 14. Februar 2012, Seite 19

 

Das Programm für 2012

Für dieses Jahr sind folgende Aktivitäten geplant: Am 13. April findet wieder der beliebte Preisskat im Gasthaus Felsenkeller statt. Am 7. Juni, Fronleichnamstag, wird gewandert. Am 1. August wird an der Grillhütte gefeiert. Die Herbstwanderung fällt auf den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober. Wie immer kommt am 6. Dezember der Nikolaus und bringt etwa 100 Kindern Geschenke. Der Termin für die Weihnachtsfeier der Senioren wird noch rechtzeitig bekannt gegeben, da noch nicht feststeht, ob bis dahin die Turnhalle wieder genutzt werden kann. Für das Jahr 2013 werden Ideen ausgearbeitet und Erkundigungen über den traditionellen mehrtägigen Ausflug eingeholt. Infrage kommt eine Fahrt auf die Insel Rügen.

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Dienstag, 14. Februar 2012, Seite 19

 

Der neue Vorstand der Gesellschaft Fidelio Burgschwalbach. Sie steht weiter unter der Regie von Präsident Otmar Konradi. Foto:Wilma Rücker

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Burgschwalbach
Di, 14. Februar 2012

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Ortsgemeinde: Zauberhaftes Flair am Fuß der Burg
Heimatverein: Märchenwald soll Abenteuerwelt bekommen
Der Triitopia, der künftig im Märchenwald  für Spannung sorgen soll, ist fast ein zwölf ...